Toshiba muss Chip-Sparte versilbern

27. Januar 2017 von  

Toshiba muss Chip-Sparte versilbernTokio (JAPANMARKT/fr) – Das verlustreiche US-Nukleargeschäft bedroht die Existenz des japanischen Mischkonzerns Toshiba. Aber der Börsengang und Teilverkauf der Chipsparte können das große Bilanzloch nur notdürftig stopfen. mehr…

Wettlauf um nächste Flashspeicher-Generation

27. März 2015 von  

Wettlauf um nächste Flashspeicher-GenerationTokio (JAPANMARKT/js) – Toshiba und ihr US-Partner SanDisk haben eine neue Generation der dreidimensionalen Flashspeicher angekündigt. Die Schichttechnik dient dazu, die Speicherkapazität weiter zu erhöhen. Es ist der erste kommerzielle 3D-Nand-Speicher des Joint Ventures. mehr…

Toshiba: Smartphone-Chip mit 128 GB Speicher

22. Juni 2010 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Auf der ganzen Welt stehen die Technik- und Handy-Fans Schlange, um das Smartphone iPhone 4 und den Tablett-PC iPad zu bekommen.

Doch bei der Speicherkapazität enttäuschen beide Geräte. Das iPhone bietet maximal 32 Gigabyte und der iPad nur 16 GB. Wer beim iPad 64 GB Flashspeicher (in normaler Größe) haben will, muss 40 Prozent mehr als der Basispreis bezahlen. mehr…

Toshiba spielt Chip-Roulette

13. April 2010 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Toshiba, Japans größtes Firmenkonglomerat nach Hitachi, setzt viel Geld auf einen Boom bei NAND-Speicherchips, die in Smartphones, MP3-Spielern und Netbooks stecken. Für bis zu 800 Milliarden Yen (6,4 Milliarden Euro) wird die  Fertigungskapazität verdoppelt – in der Hoffnung auf eine weiter anziehende Nachfrage. Diesmal wurde mehr geprüft, ob sich die Investition auch lohnt. mehr…

64 GByte-Chip von Toshiba fürs iPhone

16. Dezember 2009 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Ein neuer Toshiba-Chip mischt die Unterhaltungselektronik auf. Erstmals gelang es Ingenieuren von Japans größtem Chiphersteller, einen Flashspeicher vom Typ NAND mit einer Kapazität von 64 GByte serienreif zu produzieren. Das hat bisher kein anderer Chiphersteller geschafft. mehr…