Japan liebt Hybrid und Elektro

14. Februar 2017 von  

Japan liebt Hybrid und ElektroTokio (JAPANMARKT/fr) – In keinem Land der Welt werden so viele Hybridautos gekauft wie in Japan. Davon profitierte bisher vor allem Toyota. Jetzt verzeichnet Nissan einen überraschenden Erfolg. mehr…

Nissan will Elektroautos mit Methanol betanken

15. Juni 2016 von  

Nissan will Elektroautos mit Methanol betankenTokio (JAPANMARKT/fr) – Nissan will seine führende Marktposition bei Elektroautos mit einem neuartigen Brennstoffzellenantrieb ausbauen. Als weltweit erster Autobauer setzt die japanische Renault-Tochter dabei auf Methanol als Treibstoff für ein Brennstoffzellenfahrzeug. mehr…

Hitachi setzt auf Boom bei Lithium-Akkus

27. Juli 2011 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Immer mehr japanische Chemieunternehmen bauen ihre Kapazitäten zur Herstellung von Materialien für Lithium-Ionen-Batterien aus. Nun hat auch Hitachi Chemical in einer Pressemeldung entsprechende Pläne angekündigt.

Demnach soll das Werk Yamazaki nördöstlich von Tokyo um zwei Produktionslinien erweitert werden, die ab September 2012 Anode-Materialien produzieren sollen. Das Material ist ein gefragter Stoff zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien. Hitachi Chemical ist unter anderem Lieferant für die Batterien in Nissans Elektroauto “Leaf”.

Das Investionsvolumen gibt Hitachi mit 3,5 Milliarden Yen an. Die Verdoppelung der Kapazität sei notwendig, um die steigende Nachfrage für diese Materialien zu bedienen.

Die Fabrik in Ibaraki war durch das Erdbeben vom 11. März in Mitleidenschaft gezogen worden. Die neuen Produktionslinien sollen erdbebenresistent gebaut werden.

In den letzten Wochen hatten mehrere japanische Unternehmen wie Kureha und Asahi Kasei ebenfalls Investitionen im Bereich Lithium-Ionen-Batterien angekündigt (JAPANMARKT berichtete). Damit bereiten sie sich auf einen weltweiten Boom bei Elektro- und Hybridfahrzeugen vor.

Foto: Hitachi Chemical

“Leaf” ist Auto des Jahres 2011

25. Januar 2011 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Nissan-Chef Carlos Ghosn hat in Paris die Trophäe für das “Auto des Jahres 2011” entgegengenommen. Mit dem “Leaf” wurde erstmals in der 47jährigen Geschichte des Wettbewerbs ein reines Elektroauto ausgezeichnet. Nissan setzt wie keine andere Firma auf den Siegeszug dieser Null-Emissions-Mobile. mehr…

Serienproduktion von E-Auto Leaf beginnt

26. Oktober 2010 von  

Oppama (JAPANMARKT) – Nissan hat mit der weltweit ersten Serienproduktion eines Kompaktwagens mit reinem Elektroantrieb begonnen. Der im Nissan Werk im japanischen Oppama gefertigte „Leaf“ wird ab November exportiert und geht im Dezember zunächst in Japan und den Vereinigten Staaten in den Handel. Anfang 2011 folgen ausgewählte Märkte in Europa. Die Jahreskapazität für den LEAF in Oppama beträgt 50.000 Einheiten. mehr…

Preiskrieg bei Elektroautos

31. März 2010 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Das Zeitalter der Elektromobilität beginnt in Japan – und mit einem Preiskrieg. Nissan verkauft sein erstes E-Modell „Leaf“ (Blatt), das ab Dezember vom Fließband läuft, zum Basispreis von 3,76 Millionen Yen (30.000 Euro). Nur wenige Stunden nach dieser Ankündigung senkte Mitsubishi Motors den Preis für sein E-Auto iMiEV um 13 Prozent auf 3,98 Millionen Yen. Beide sind aber deutlich teurer als die Hybrid-Konkurrenz. mehr…