Lexus will zur S-Klasse auffahren

11. Januar 2017 von  

Lexus will zur S-Klasse auffahrenTokio (JAPANMARKT/fr) – Seit fast dreißig Jahren will Lexus zu BMW und Mercedes aufschließen. Mit der seriennahen Studie für die nächste Generation des Flaggschiffs der Marke kommt man diesem Ziel etwas näher. mehr…

Toyota unterstützt deutsche Wasserstoff-Offensive

1. Februar 2016 von  

Toyota unterstützt deutsche Wasserstoff-OffensiveTokio (JAPANMARKT/fr) – Toyota macht sich gemeinsam mit zwölf Partnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft für Wasserstoff als alternativen Energieträger stark. Von den deutschen Autobauern sind Daimler, BMW und Audi dabei. mehr…

Nissan will beim autonomen Auto an die Spitze fahren

18. Juli 2014 von  

Nissan will beim autonomen Auto an die Spitze fahrenTokio (JAPANMARKT/mf) – Carlos Ghosn, Chef von Renault und dessen Japan-Beteiligung Nissan, gilt als guter Verkäufer – von seinen Unternehmen und sich selbst. Jetzt hat er seinen jüngsten Marketing-Coup konkretisiert: Nissan will beim autonomen Fahren die Maßstäbe für die Autoindustrie setzen. Zur Überraschung der Konkurrenz legte der Konzernchef jetzt einen engen Zeitplan für die Einführung von autonomen Technologien vor. Bis Ende 2016 kommt als erstes der Staupilot. mehr…

24-Stunden-Hybridrennen: Audi vor Toyota in Le Mans

16. Juni 2014 von  

Le Mans Hybrid: Audi vor ToyotaTokio (JAPANMARKT/yp) – Effizienz geht über alles: Beim berühmten 24-Stunden-Rennen von Le Mans mussten die Rennteams in diesem Jahr einen Hybrid-Antriebsstrang verwenden und dabei einen festgelegten Energieverbrauch nicht überschreiten. Man könnte denken, dass Toyota dabei einen natürlichen Vorteil hatte. Doch das Rennen ging anders aus als gedacht. Die Deutschen lagen in diesem dritten Lauf der World Endurance Championship erstmals vor den Japanern. mehr…

Vor Steuererhöhung: Rasantes Wachstum bei Neuwagen

4. Februar 2014 von  

Rasantes Wachstum bei Neuwagen in JapanTokio (JAPANMARKT/nd) – Das Geschäft mit Neuwagen in Japan boomt auch nach dem Jahreswechsel. Im Januar schnellte der Absatz von Fahrzeugen auf den höchsten Stand seit 17 Jahren. Die Zahl der verkauften Kei-Cars (Mini-Autos) sprang sogar auf einen neuen Rekordwert. Die japanischen Autobauer hatten diese Verkaufswelle erwartet und ihre Produktion entsprechend hochgefahren. Doch Illusionen machen sie sich nicht. Denn es gibt einen guten Grund, dass der Boom nur vorübergehender Natur ist. mehr…

Neuer Rekord für Importautos – Deutsche liegen vorn

5. Dezember 2013 von  

Neuer Rekord für ausländische Autos in JapanTokio (JAPANMARKT/nd) – Der Anteil von Importfahrzeugen auf dem japanischen Automobilmarkt ist auf ein Rekordhoch gestiegen. In den ersten elf Monaten von 2013 wurden bereits mehr Importautos ausgeliefert als im gesamten Jahr 2012. Die Zahl der neuregistrierten Importwagen stieg in diesem Zeitraum um 16,3 Prozent zum Vorjahr auf 247.000 Stück. Dadurch wuchs der Marktanteil am Fahrzeugmarkt (ohne die Sonderklasse der Kei-Cars) nach Angaben des Verbandes der Automobilimporteure auf den Rekordwert von 9,3 Prozent. mehr…

Infiniti versucht den Neustart

4. Juli 2013 von  

Tokio (JAPANMARKT/pb) – Mit deutscher “Hilfe” will Infiniti, die Nobelmarke von Nissan, aus ihrer winzigen Nische im Luxusmarkt ausbrechen. Infiniti-Chef Johan de Nysschen kam vor einem Jahr von Audi, auch einige andere Top-Manager wurden von deutschen Premium-Marken abgeworben. Infiniti hat es nötig: Obwohl man zur gleichen Zeit wie Lexus an den Start ging, blieb die Nissan-Luxustochter ganz schnell auf der Strecke. Mit einigen cleveren Ideen soll das anders werden. mehr…

China-Autoabsatz bricht ein

9. Oktober 2012 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Die japanischen Autobauer müssen den Inselstreit zwischen Japan und China ausbaden. Der Absatz von Toyota sackte um fast die Hälfte zum Vorjahr ab. Bezogen auf die ersten neun Monate des Jahres verzeichnete Toyota zwar noch ein Absatzplus von 4,6 Prozent. Aber das ursprüngliche Jahresziel von 1 Million ist nicht mehr zu erreichen. Ähnlich verheerend sieht es bei den anderen Herstellern aus Japan aus. mehr…

VW & Co: Lust auf ausländische Autos

27. Februar 2012 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Japans Autofahrer erwärmen sich zunehmend für Autos aus dem Ausland. Die Zahl der zugelassenen Importautos stiegt im Dezember um 27 Prozent den vierten Monat in Folge. Im Gesamtjahr 2011 wuchs der Absatz um 13 Prozent auf 206 000 Stück. Der Marktanteil erreichte den Rekord von 7,7 Prozent, teilweise aufgrund der verringerten Produktion der japanischen Rivalen. mehr…

Tokyo Motor Show: Deutsche Autobauer stark vertreten

1. Dezember 2011 von  

Tokio (JAPANMARKT) – Nach der Abstinenz 2009 zeigen die deutschen Autobauer auf der Tokyo Motor Show wieder kräftig Flagge. Als Weltpremieren stellt Audi den fünftürigen A1 Sportback und BMW den Active Hybrid 5 vor. Auf dem japanischen Markt steigerten die Deutschen ihren Marktanteil um ein Drittel und sind jetzt die wichtigsten Importeure. mehr…

Nächste Seite