Engel gegen die Demografie

24. Juni 2013  

Tokio (JAPANMARKT/nd) – Schneller noch als Deutschland muss Japan Antworten auf eine schrumpfende und alternde Gesellschaft finden. In keinem Land der Welt werden die Menschen älter als in Japan. Gemessen an der Lebenserwartung, die für einen heute geborenen japanischen Jungen 80 und für ein Mädchen 86 Jahre beträgt, gibt es nirgendwo auf der Welt bessere Bedingungen für eine menschliche Existenz. Dieses gesunde Umfeld wirkt sich allerdings nicht auf das Wohlergehen der Nation als Ganze aus. So lautet das Fazit einer Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung. JAPANMARKT Online dokumentiert Auszüge aus der Studie von Rainer Klingholz und Gabriele Vogt. mehr…

Silbermarkt für viele noch Neuland

15. März 2010  

Tokio (JAPANMARKT) – Japan ist zwar ein Markt mit einem stark wachsenden Segment für Senioren, doch nur wenige deutsche Firmen bieten vor Ort schon Produkte für den Silbermarkt an. Auch Marketingrecherchen unter älteren Verbrauchern werden bisher kaum durchgeführt. Dabei bieten gerade altersübergreifende Produkte gute Chancen, wie der fünfte und letzte Teil unserer Serie zum demografischen Wandel zeigt. mehr…

Unternehmen droht Wissensverlust durch Pensionierung

8. März 2010  

Tokio (JAPANMARKT) – Die Alterung der Bevölkerung bringt ein neues Problem für Japans Wirtschaft mit sich. Wenn altgediente Mitarbeiter in Pension gehen, nehmen sie ihr Wissen mit. Unternehmen können mit einer Reihe von Tools Wissensverlust systematisch vorbeugen – doch nur die wengisten tun dies. Teil 4 unserer Serie über die Herausforderungen des demographischen Wandels. mehr…

Silbermarkt: Japan gehen die Arbeiter aus

28. Februar 2010  

Tokio (JAPANMARKT) – Nirgendwo sonst altert die Gesellschaft so schnell wie in Japan. Dies beeinflusst nicht nur Absatz und Konsum. Firmen müssen sich darauf einstellen, dass sich auch der Kampf um die Talente verschärfen wird, denn immer wenige junge Absolventen rücken nach. Die Kehrseite dieses Mangels ist ein Silbermarkt mit mehr Senioren als Konsumenten. In Teil 3 unserer Serie zum demografischen Wandel zeigen wir, wie er den japanischen Arbeitsmarkt verändert. mehr…

Senioren bringen Kaufkraft mit

21. Februar 2010  

Tokio (JAPANMARKT) – Japan wird immer älter, nur wenige Kinder rücken nach. Schon jetzt ist jeder fünfte Japaner über 65. Um dem schrumpfenden Jugendsegment zu begegnen, sollten sich Unternehmen schon jetzt auf den wachsenden Silbermarkt einstellen. In Teil 2 unserer Serie zum demographischen Wandel zeigen wir, welch immense Kaufkraft Japans Senioren haben. mehr…

Chancen im Wachstumsmarkt Alter

15. Februar 2010  

Tokio (JAPANMARKT) – Der demographische Wandel verändert Japan. Schon jetzt ist jeder fünfte Japaner über 65, in wenigen Jahren wird jeder zweite zur Generation 50plus gehören. Unternehmen müssen daher mit dramatischen Veränderungen rechnen. In einer Serie zeigt JAPANMARKT, wie sich der Markt wandelt und wie sich Unternehmen darauf einstellen können. mehr…