Uniqlo greift in Europa an

9. Mai 2017 von  

Uniqlo greift in Europa anTokio (JAPANMARKT/fr) – Fast Retailing (Marke Uniqlo u.a.) aus Japan will größer werden als Inditex (Zara u.a.). Jetzt dringen die Japaner erstmals in den Heimatmarkt der Spanier ein.

Verdopplung auf 100 Filialen

Die erste Uniqlo-Filiale in Spanien wird im Herbst in bester Lage in Barcelona eröffnet. Das kann man auch als Symbol für das Selbstbewusstsein von Fast Retailing verstehen. Denn Gründer Tadashi Yanai hat das Ziel vorgegeben, bis zum Geschäftsjahr 2019/20 den Umsatz des spanischen Konkurrenten Inditex zu übertrumpfen.

Der Schwerpunkt der japanischen Expansion liegt zwar in China (JAPANMARKT Online berichtete). Aber in den nächsten drei Jahren will der Textilkonzern laut einem Bericht der Finanzzeitung Nikkei die Zahl seiner Filialen in Europa auf 100 verdoppeln. Derzeit sind es 45, davon fünf in Deutschland (vier in Berlin und eine in Stuttgart).

Lifewear gegen Fast Fashion

Verglichen mit Inditex bleiben die Japaner damit Zwerge in Europa. Allein die Inditex-Marke Zara betreibt in Europa fast 1.400 Geschäfte. Dennoch kündigte Tadashi Yanai im Interview mit der spanischen Zeitung „El Mundo“ an, die Goldmedaille in der Textilbranche gewinnen zu wollen. Schließlich sei man bereits die Nummer 1 in Japan und in Asien.

Doch Inditex erreicht bereits heute den Umsatz, den Fast Retailing in drei Jahren schaffen will, und wächst kräftig weiter. Die Abhängigkeit vom Heimatmarkt ist bei Fast Retailing auch viel größer: In Japan erzielt der Konzern mehr als die Hälfte seiner Einnahmen, während Inditex nur knapp ein Fünftel des Umsatzes in Spanien macht.

Ohnehin lassen sich Fast Retailing und Inditex nicht direkt vergleichen, wie auch Yanai selbst betont. Die Japaner verkaufen „Lifewear“, also hochwertige und funktionale Basis-Textilien zu günstigen Preisen. Dagegen folgt Inditex dem Prinzip von „Fast Fashion“: Das Textil-Angebot setzt die aktuellen Modetrends möglichst schnell und preiswert um.

Foto: Uniqlo-Filiale in Berlin (Fast Retailing)

Kommentare

Bitte schreiben Sie hier Ihren Kommentar...
Hier gibt es mehr Informationen, falls Sie ein Profilbild mit ihrem Kommentar anzeigen möchten gravatar!